Aktuelles

Der Rote Faden des Lebens

Seminartag in Gengenbach der Klassenstufe BK1/ BK2


Am 24.09.2018 machten wir uns morgens von Bruchsal auf den Weg zu den Franziskanerinnen vom göttlichen Herzen Jesu in Gengenbach. Dort angekommen, wurden wir herzlich von der Schwester Stephanie empfangen und liefen gemeinsam zum Mutterhaus. Dort bekamen wir eine Führung und hatten einen regen Austausch mit den Schwestern. Nach dem gemeinsamen Mittagsgebet wanderten wir den Abstberg hinauf zum Haus La Verna, wo alle zusammen Mittag aßen.
Anschließend trafen wir uns in einem Saal und Schwester Stephanie sprach über den ,,Roten Faden in unserem Leben.“ Dieser besteht darin, den Willen und den Ehrgeiz in seinem Leben, speziell in seiner Berufslaufbahn, beizubehalten und in schwierigen Lagen des Lebens auf seine Stärken und Gott zu vertrauen.
Am Ende des Tages sammelten wir uns alle im Gebetsraum um einen Weg aus entzündeten Kerzen zu bilden um somit symbolisch unseren Mitmenschen nahe zu sein. Danach verabschiedeten wir uns von den Schwestern und machten uns auf den Heimweg.
Der uns erklärte Grundgedanke und die Philosophie der Schule wurden durch das positive Bild der Franziskanerinnen bestätigt und bekräftigt. Dadurch erlangten wir ein größeres Hintergrundwissen über das Mutterhaus.
„Der Rote Faden in unserem Leben“ lässt sich hervorragend in unserer Ausbildung einbeziehen. Denn so bringen wir auch unsere persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse mit in unsere Ausbildung als Erzieher der sozialpädagogischen Fachschule Sancta Maria ein.
Text: Gina Rieger (BKSP I)

© 2018 Fachschule Sancta Maria Bruchsal. All rights reserved. Konzept, Design & Realisation: Silenium Screen- & Webdesign Bruchsal