Aktuelles

Ausflug der BK-Klassen zum Schloss Freudenberg

Am 08.07.2019 gingen wir, BK 1 & 2, nach Wiesbaden ins Schloss Freudenberg,

wo man viel zum Thema Wahrnehmung experimentieren kann.
Um 7.00 Uhr trafen wir uns und fuhren mit einem gemieteten Bus los.
Angekommen sind wir um 10.00 Uhr. Nachdem wir kurz Zeit hatten uns umzuschauen und die Umgebung ein wenig zu erkunden, begann eine Führung von ca. 1 Stunde. Dabei haben wir bei einer ,,Reise der Klänge“ erfahren, dass man Töne nicht nur hören kann, und wir Dinge mit viel mehr Sinnen wahrnehmen als es uns bewusst ist. Die Führung war sehr lebhaft gestaltet und hatte viel Platz um sich selbst auszuprobieren. Nach der Führung hatten wir einen kleinen Eindruck vom Schloss und konnten uns selbst noch umsehen und experimentieren. Z. B. in der Dunkelbar: dort ist es stockdunkel und man wird von Blinden bedient. Oder in dem Raum der Klänge: dort kann man Töne sehen. Auch im Außengelände gab es viel zum Ausprobieren. Um 13.00 Uhr trafen wir uns wieder und fuhren in die Stadt zu einem kleinen Stadtbummel in der Hauptstadt von Hessen.
Um 15 Uhr war unsere kleine Reise schon wieder vorbei und wir begaben uns auf den Rückweg. Im Großen und Ganzen war es ein sehr schöner Tag, bei dem wir viel experimentieren und erfahren konnten. Auch für unsere Arbeit mit Kindern konnten wir viel mitnehmen. Ein Besuch im Schloss Freudenberg ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert.

Text: Lilo Wengler (Auszubildende BK)

© 2019 Fachschule Sancta Maria Bruchsal. All rights reserved. Konzept, Design & Realisation: Silenium Screen- & Webdesign Bruchsal