Aktuelles

Bericht zur Weihnachtseinstimmung 21.12 – 22.12.2015
An den letzten beiden Tagen vor den Weihnachtsferien Dezember begingen die Schüler der Fachschule Sancta Maria eine vorweihnachtliche Einstimmung unter dem Thema: „ Ein Stern geht auf in dunkler Nacht“.

Zu Beginn wurde ein gemeinsamer weihnachtlicher Einstieg in der Kapelle gestaltet, bei dem zusammen gesungen und auf den kommenden Tag eingestimmt wurde.
Anschließend ging es in verschiedene Sternstunden, die die Schüler des OK I und des OK II gestalteten.
Hier wurden Sterne in verschiedenster Form gebastelt, einer Geschichte gelauscht oder eine vorweihnachtliche Besinnung gestaltet.
Die Gruppen fanden anschließend bei einem gemeinsam vorbereiteten Mittagessen wieder zueinander.
Im Folgenden tauschten die Gruppen die Beschäftigungen so, dass jeder ein vielfältiges Programm erleben konnte.
Am Nachmittag ging es für die gesamte Schule in die Fußgängerzone, vor die Sparkasse, um dort den Passanten eine gesangliche Freude zu bereiten und um „Hoffnungstüten“ an die Bruchsaler Bürger zu verteilen.
Zum Tagesausklang gab es für das leibliche Wohl der Schwestern, Lehrer und Schüler Punsch und Kekse.
Zum Abschluss des Jahres 2015 begingen die Schüler, Lehrer und Schwestern einen Gottesdienst in der St. Peterskirche in Bruchsal.

 

Text: Auszubildende des Oberkurses

 

Fotogallerie

 

Pressetext: Herr Martin Stock (BNN)

"Tragt in die Welt nun ein Licht"
Sancta Maria sang Weihnachtslieder in der Fußgängerzone
Bruchsal (art). Eine große Gruppe junger Menschen steht vor dem Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz und singt Weihnachtslieder. Später ziehen Sie zur Sparkasse am Friedrichsplatz. Andere verteilen Lebkuchen als Weihnachtsgruß und auf den Tüten steht "Friede", "Glück", "Freude" oder ein anderer guter Wunsch. Schülerinnen und Schüler der Katholischen Fachschule für Sozialpädagogik Sancta Maria hatten sich diese Aktion überlegt, um Menschen in Bruchsal eine Freude zu machen. "Tragt in die Welt nun ein Licht", singen sie. Und genau das tun sie mit ihrer Aktion. In den Augen der Passanten, wird es heller, manche bleiben stehen und hören zu. "Ihr Kinderlein kommet..." Und Kinder kommen, hören zu, klatschen und singen mit."Felice Navidad! Glückliche Weihnachten!" - Eine Frau aus Brasilien freut sich über den Gruß und denkt an ihre Heimat. Heimlich verdrückt sie eine Träne. Eine andere Frau freut sich über den Wunsch "Glück" auf ihrer Lebkuchentüte. "Das kann ich gut gebrauchen", sagt sie. Glück wünscht sie sich sehr zu Weihnachten, angesichts von Krankheit und Leid in ihrer Familie. "Stern über Bethlehem, zeig uns den Weg..." Viele Sterne hängen in den Straßen und Fenstern in Bruchsal. Doch keiner weist den Weg - allenfalls zu den Geschäften. "... führ uns zur Krippe hin..." heißt es in dem Lied weiter. Es bringt zum Ausdruck, dass das Heil in die Welt gekommen ist, vom Himmel in die Tiefe. "Wir wollen den Menschen einen Impuls geben, über Weihnachten nachzudenken", sagt Susanne Wessels, Leiterin von "Sancta Maria", "damit sie ihre eigenen Sternstunden erleben." Die Straßenaktion war ein Teil der Einstimmung auf Weihnachten im "Sancta" unter dem Motto: "Ein Stern geht auf in dunkler Nacht." Dabei wurden Eigenschaften und Bedeutung von Sternen deutlich: Sie leuchten erst im Dunkeln. Sie sind Orientierungspunkte in der Nacht. Sie sind unerreichbar und sie faszinieren schon immer die Menschen.

© 2019 Fachschule Sancta Maria Bruchsal. All rights reserved. Konzept, Design & Realisation: Silenium Screen- & Webdesign Bruchsal