Weiterbildung und Zusatzqualifikationen

Berufsfachschule zum Erwerb von Zusatzqualifikationen

Termine für den nächsten Kurs:
Start-Up: Mittwoch, 27.09.2017, 14:00 - 17:00 Uhr

Block 1: Mittwoch, 04.10. - Freitag, 06.10.2017

Block 2: Mittwoch, 15.11. - Freitag, 17.11.2017

Block 3: Dienstag, 05.12. - Freitag, 08.12.2017

Unterrichtszeiten sind in den Blöcken jeweils von 8:30 bis 12:00 und von 13:00 - 16:00 Uhr.

Zur Ausschreibung!

Umsteigen, Einsteigen, Neustarten
Diese Fortbildung ist nach §7 KiTaG vom 08.05.2013 für Personen gedacht, die keine originäre pädagogische Ausbildung haben. Nach erfolgreicher Teilnahme und einer Abschlusspräsentation erhalten die Teilnehmer eine Anschlussfähigkeitsbescheinigung, die dazu berechtigt in einer Kindertageseinrichtung zu arbeiten.

Folgende Berufsgruppen können an dieser Qualifizierung nach §7 KiTaG teilnehmen:

- Physiotherapeut/in

- Heilerziehungspfleger
- Krankengymnast/in
- Ergotherapeut/in
- Beschäftigung -Arbeitstherapeut/in
- Logopäden/in
- Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in
- Hebammen/Entbindungshelfer
- Haus- und Familienpfleger/in
- Dorfhelfer/in
- Fachlehrer/in für musisch-technische Fächer
- Personen, die die erste Staatsprüfung für das Lehramt an GHS und Sonderschulen erfolgreich bestanden haben
- Personen, deren im Ausland erworbene Qualifikation als gleichwertig zu den bereits Genannten anerkannt wurde

Ziele/Kompetenzen:
Im Rahmen der Fortbildung bieten wir Fachkräften elementarpädagogisches Basiswissen an.
Am Ende der Fortbildung
- kennen die TN die gängigen Fachbegrifflichkeiten der Frühpädagogik
- können die TN ihr theoretisches Wissen in konkrete Impulse/Angebote für die Kinder umsetzen und diese begründen
- Die TN haben sich in den neun Modulen mit dem Orientierungsplan, der Entwicklungspsychologie der frühen Jahre, den rechtlichen Grundlagen, Verfahren der Beobachtung und Dokumentation etc. auseinandergesetzt.
- Sind die TN in der Lage sich gezielt und fachlich qualifiziert in das Team und die Arbeit am Kind einzusetzen und dabei ihre orginären Berufsbilder zu integrieren.

Methoden:
Erwachsenengerechtes Lernen in Vortrag, Gruppenarbeit, Einsatz von DVD und Power Point, Rollenspiele, Vorbereitung der Abschlusspräsentation in Kleingruppen

Die Veranstaltungen finden immer im "Kindergartenmuseum" statt.

Termine Kurs 5

24.11.2016 14.30 Uhr Start-up

18. – 20.01.2017 Modul 2

08. – 10.02.2017 Modul 3

08. – 10.03.2017 Modul 4

05. – 07.04.2017 Modul 5

03. – 05.05.2017 Modul 6

21. – 23.06.2017 Modul 7

05. – 07.07.2017 Modul 8

25. – 28.07.2017 Modul 9 Abschluss

Termine Kurs 6

23.11.2017 14.30 Uhr Start-up

17. - 19.01.2018 Modul 2

21. - 23.02.2018 Modul 3

14. - 16.03.2018 Modul 4

25. - 27.04.2018 Modul 5

16. - 18.05.2018 Modul 6

20. - 22.06.2018 Modul 7

04. - 06.07.2018 Modul 8

17. - 20.07.2018 Modul 9 Abschluss

Pressebericht

Flyer Gruppenleitung

Termine für Aufbaukurs II

31.01. - 02.02.2018
07.03. - 09.03.2018
11.04. - 13.04.2018

Arbeitszeiten von 8.30 bis ca. 15.30 Uhr
(Mittagspause 12-13 Uhr)

 

Qualifikation von Praxisanleitern – Arbeit mit Erwachsenen

Inhalt folgt!

© 2017 Fachschule Sancta Maria Bruchsal. All rights reserved. Konzept, Design & Realisation: Silenium Screen- & Webdesign Bruchsal